Kein Vermummungsverbot ohne Radiergummi!

Herr Fischer legt nach. Und sabotiert sich selbst:

Kein Vermummungsverbot ohne Radiergummi, sonst entsteht ein Ungleichgewicht.“

Solch ein Radiergummi ist aber schlicht nicht möglich. Zumindest nicht ohne das Internet als solches komplett abzuschaffen und durch etwas anderes, wesentlich schlechteres, zu ersetzen. Ist das also die Stoßrichtung von Herrn Fischer, will er im Grunde schlicht das Internet abschaffen?

Oder haben wir hier wieder einmal ein Musterexemplar eines Interent-Nicht-Verstehers? Was ist uns lieber, Bosheit oder Unfähigkeit?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.