Mondhäuser drucken — Science Fiction wird machbar

Maschinen die ganze Häuser bauen, sowas gibt es eigentlich in jedem Science Fiction Setting. Bei Fabbaloo zeigen sie auf, dass sowas mittlerweile überhaupt nicht mehr jenseits unserer Technologie ist: Sintering the Moon.

Wir haben zwar noch keine Jetpacks und Hoverboards, aber wir leben eindeutig in der Zukunft! (Von der Inspiration für SF-Rollenspiele will ich hier gar nicht erst anfangen :) )

Ein Gedanke zu „Mondhäuser drucken — Science Fiction wird machbar

  1. Das sehr praktische an dem Bericht finde ich, dass sie den Mondstaub selbst nutzen wollen, um Gebäude hochzuziehen.

    Und da es Eisenpartikel sind, könnten wir Magnetbasierte „Staubsauger“ haben, die das Rohmaterial einsammeln und an große Staubdrucker liefern :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.