Meinungskonflikte, Blogs & Relevanz

Meine dahingeworfenen Gedanken zur Diskussion zwischen Anicatha und Datenritter (also gerade mal zwei Personen) werden bei Frank als "Wirbel" bezeichnet. *)  (Gut, nur als „kleiner Wirbel“, aber was solls.) Für so wichtig hätte Aber es ist ja schon irgendwie symptomatisch, wie schnell ein Thema in Kleinbloggersdorf als mehr oder weniger dramatisch bezeichnet wird, nur weil es etwas kontrovers ist und sich mehr als zwei Leute dafür interessieren.

Man kann hier quasi der Entstehung eines potentiellen Skandals live bewohnen. Wer weiß was passiert wäre, wenn Datenritter auch bloggen würde? Dann wäre die Auseinandersetzung zwischen ihm und Anicatha nämlich sichtbarer und andere wären vielleicht noch eingestiegen. Das ist nämlich mit ein Problem hier in Kleinbloggersdorf: Man sieht einem bis dahin unbekannten Blog eben nicht so ohne weiteres an, wer alles dahintersteht, und wie relevant dessen Aussagen und Theorien wirklich sind. :)

*) Ich mag Franks Theme übrigens, insb. den Footer :)