Neues Blogdesign – Noch’n Versuch

Mir wurde in einem persönlichen Gespräch gesagt, daß das seit Mittwoch installierte Cleanr-Theme, zu dem ich ja schon Meinungen erfragt hatte, doch arg lieblos wirken würde.

Als ich dann The Erudite im direkten Vergleich anbot, wurde dem direkt Vorzug gegeben. Daher mal für einen oder zwei Tage dieses Design, danach entscheide ich mich selbst endgültig :).

Alles neu..

so, nach noch ein wenig mehr Handarbeit, ist mein Blogumzug von S9Y zu WordPress jetzt durch.

Ärgerlich ist es, daß die alten Permalinks jetzt nicht mehr funktionieren, aber das kriege ich eventuell noch irgendwie hin – die größte Hürde ist wohl die Tatsache, daß die Post-IDs von S9Y andere sind als die vom neuen WordPress, das von Hand zu matchen ist wohl eher unmöglich.

Aber die Post-Titel sollten genügend Übereinstimmungen haben, so dass da wohl irgendwie eine Konvertierung möglich sein sollte. Nur mal so als Beispiel, so sah der Link unter S9Y aus:

http://www.orkpiraten.de/blog/archives/550-Bundesparteitag-der-Piratenpartei-Presseschau.html

und das ist der jetzt gültige Link:

http://www.orkpiraten.de/blog/bundesparteitag-der-piratenpartei-presseschau

Im Prinzip muss ich nur in der Mitte das „archives/[0-9]*-“ und am Ende das „.html“ automatisch wegwerfen und alle Buchstaben in lowercase konvertieren lassen. Das kann doch eigentlich nicht soo schwer sein, oder? ;)

Wer jetzt fragt, warum ich mir den ganzen Aufriss gebe, all meine eingehenden Links wegwerfe? Schon vor knapp 2 Jahren fand ich WordPress wesentlich besser dokumentiert und, naja, eingängiger. Das hat sich mit der Zeit auch nicht mehr sehr verändert. Ich persönlich komme damit schlicht besser zurecht. Gerade das Anpassen des Themes geht mir mit WP wesentlich flotter von der Hand.