Und nun?

Tja, wie es vorauszusehen war, hat die Große Koalition die Zensur eingeführt. Dass Köhler das jetzt nicht unterschreibt ist eher unwahrscheinlich.

Was bleibt uns jetzt, außer trauern? Wir haben tatsächlich noch etwas Zeit: Die Internetprovider werden eine Weile brauchen, bis die Infrastruktur steht. Mit (sehr viel) Glück wählen wir uns im Herbst eine neue, vernünftigere Regierung, die kippt das dann wieder.

Man wird doch noch  hoffen dürfen, oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.