Webcomic Montag — Rollenspielzeugs!

Heute möchte ich mal zwei Webcomics aus der Rollenspielecke vorstellen:

Fangen wir mit Darths & Droids an. D&D (ha-ha) nutzt Standbilder aus den Star Wars Filmen.Gezeigt wird eine Science Fiction Rollenspielkampagne, die grob die Story von Star Wars wiedergibt, dabei aber einiges anders macht.

Das Konzept ist damit ähnlich wie DM of the Rings: Die Bilder zeigen die Spielhandlung, und in Voice Overs hört man Spieler und Spielleiter am Tisch sprechen. Anders als DM of the Rings sind hier Spieler und Spielleiter aber, naja, erwachsener. Es gibt (etwas) weniger Powergaming, und auch kein ganz so arges Railroading durch den Spielleiter. Das ganze wird schön humorvoll dargebracht, mit Seitenhieben auf das Science Fiction Genre insgesamt oder die Plotklücken der Filme. Interessant und häufig sogar hilfreich sind dabei auch die Meta-Anmerkungen unter dem Comics: Hier werden häufige Rollo-Situationen kommentiert und Spielleitertipps weitergegeben.

Als zweiten Comic gibts „Sorry, We're Open“, eines der diversen mittlerweile leider eingestellten Comics von Ink Tank. SWO zeigt den Arbeitsalltag eines Comic- und Rollenspielshops. Lauter kurze vier-Panel Comics voll mit Insidergags. Immer wieder für kleine Lacher gut (und es erdet uns Geeks ein wenig, die eigenen Macken vorgeführt zu bekommen :) ).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.