Rätselzeit

Im Stellenmarkt der aktuellen c’t findet sich eine Anzeige der Van Velsenmeer Foundation.

In der nichts gesucht wird.

Und die es, wenn Ihr mich fragt, auch nicht gibt. Zumindest ist die Präsenz bei GoDaddy gehostet, die Domäne ist erst in diesem Jahr registriert worden, den Kontaktmann scheint es nicht zu geben, etc.pp.

Das ganze scheint mir also eher ein ausgeklügelter Hack zu sein, um kluge Leute anzulocken. Wer Lust hat das Javascript-Geraffel von denen zu entschlüsseln (Knackpunkt ist wohl die Funktion PVpassword()) kann dann sicherlich den richtigen Security Code für den Bibliothekszugriff eingeben und dann irgendwo einen tollen Job bekommen.

Bekannt für solche Spielchen ist ja Google, aber eigentlich könnte es jeder größere oder kleinere Player sein.

Wer es rauskriegt, kann mir ja gerne mal die Lösung verraten, ich nehm ihm den Job dann auch schon nicht weg :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *