Kundenhotlines und Erwartungshaltungen…

Isotopp schreibt:

Andererseits scheinen aber die Leute, die ich kenne, aus irgendeinem Grund eine funktionierende Hotline nicht zu erwarten und versuchen daher nicht einmal anzurufen, wenn es Probleme gibt.

Ja, da darf man der deutschen Null/Kaum‐Servicegesellschaft danken. Wir sind nämlich in der Tat über die letzten Jahrzehnte genau darauf getrimmt worden: Erwarte nichts von einer Hotline. Erst wartet man da endlos, dann wimmeln die Dich nur ab. Im Idealfall nimmt man noch eine Beschwerde auf, die dann irgendwo verloren wird.

Genau darum habe ich bislang noch nicht bei DHL angerufen, obwohl drei von fünf Paketlieferungen an mich ohne Eigeninitiative auf Verdacht nicht bei mir angekommen wären. (Sprich: Ich wusste, dass da was kommt, und habe periodisch bei der Post vor Ort nachgefragt, ob denn da was für mich wäre.) Und da ich eben von DHL in der Hinsicht genau gar nix erwarte, spare ich mir die Arbeit da anzurufen…

Doof eigentlich, aber so isses nunmal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.