Diese bösen Raubkopierer

Ganz klasseschlimm ist es jetzt gekommen: Raubkopierer klauen jetzt auch Klingeltöne. COMPUTER BILD berichtet, dass 

Unter Jugendlichen soll inzwischen eine regelrechte Tauschszene entstanden sein, in der raubkopierte Handy-Klänge in großen Mengen weitergegeben werden.“

Ich dachte ja schon, die Jamba-Werbung hätte den Kids ihr Gehirn schon komplett weggebraten. Mir grauste vor einer Welt in der jeder diverse Euro für Sweetie das Küken ausgibt. Aber es gibt wohl doch noch sowas wie Hoffnung für uns…

(natürlich kann ich diese raubkopiererei überhaupt nicht gutheissen, und das ist ganz ganz böse. Klingeltonwerbung aber eben auch.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.